Was ist WordPress?

Was ist WordPress (CMS)?

- Anzeige -

Was ist WordPress?

WordPress ist ein CMS (Content-Management-System) das frei verfügbar ist und mittlerweile eine riesige Fangemeinde hat.

Ein CMS wiederum ist eine Software mit der man digitalen Inhalt organisieren, bearbeiten und darstellen kann. Es gibt einige CMS die frei verfügbar sind, darunter zum Beispiel Joomla, Drupal oder Typo3 um mal die grössten zu nennen.

WordPress ist aber mit Abstand das am meisten verbreitete CMS Weltweit. Ich arbeite seit langer Zeit mit WordPress und würde es auch nicht mehr missen wollen.

Auch die oben genannten drei CMS habe ich schon ausprobiert aber bin doch immer wieder auf WordPress zurückgekommen.

Wie hole ich mir WordPress auf den Computer?

Du hast zwei Möglichkeiten um dir WordPress zu holen.

Entweder hostest du dein komplettes WordPress bei WordPress.com und hast damit alles an einem Ort. Du kannst dort zwischen kostenlosem oder kostenpflichtigem Hosting wählen.

Dazu kannst du dir einen zu dir passenden Tarif aussuchen wenn du zum Beispiel einen Shop betreiben möchtest oder dir eine einfache Website genügt, du aber eine individuelle Domain dazu buchen willst.

Die zweite Möglichkeit, die ich persönlich bevorzuge, ist die dass du dir selbst einen Webhoster suchst, WordPress herunterlädst und eigenständig auf deinem Webserver installierst.

Du bist damit unabhängiger, so ist zumindest mein empfinden, kann es aber auch nicht so beurteilen weil ich die erste Möglichkeit noch nie getestet habe.

Du musst für dich die beste Alternative wählen.

Welche Art von Website kann ich mit WordPress erstellen?

Du kannst mit WordPress jede Website, egal welcher Art, erstellen.

Ob du eine Familien-Homepage mit vielen Bildern erstellen möchtest, einen Blog, ein Forum oder eine Website für dein eigenes Unternehmen, die Möglichkeiten sind Grenzenlos.

Im Auslieferzustand ist WordPress vielleicht etwas nackt aber auch hier hast du schon enorme Möglichkeiten eine schöne Seite zu erstellen.

Es gibt aber unzählige Plugins, also Erweiterungen für WordPress und auch Designvorlagen gibt es wie Sand am Meer. Deiner Phantasie sind beim erstellen einer schönen Homepage wirklich kaum Grenzen gesetzt.

Ich bin totaler Anfänger, ist WordPress trotzdem etwas für mich?

Von mir ein überzeugendes JA.

WordPress bietet meiner Meinung nach eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche.

Natürlich ist man als kompletter Neuling im CMS Bereich beim ersten Anblick des Administrationsbereiches zunächst überfordert aber ich kann dir versprechen, man kommt sehr schnell zurecht.

Ich bin selbst auch kein Programmierer und es wird etwas Zeit in Anspruch nehmen eine eigene Website zu erstellen.

Du wirst wahrscheinlich erstmal viel im Internet suchen müssen, wie du was einfügst oder beispielsweise ein Plugin installierst.

Oder du schaust öfter hier bei Franks Blog vorbei, diese Seite wird ja auch immer wieder erweitert mit Lösungsvorschlägen oder Plugin-Beschreibungen.

Vor allem solltest du dich mit den rechtlichen Fragen auseinandersetzen.

Besteht bei deiner Homepage eine Impressumspflicht, was muss ich in Bezug auf die DSGVO beachten usw..

Zur DSGVO habe ich hier auf der Website schon etwas geschrieben weil ich finde, sie übertreiben mit ihren Bestimmungen: Das www und die DSGVO.

Sei dir aber bewusst, du stehst nicht alleine da. Im Internet findest du für ziemlich jede Frage die du zu WordPress hast auch eine Antwort.

Wie oben schon geschrieben nutzen sehr viele Menschen dieses CMS und weil es schon seit 2003 existiert, gibt es wahrscheinlich keine Frage die noch nicht gestellt wurde.

Natürlich hoffe ich das du immer wieder hier auf Franks Blog fündig wirst.

Falls du jetzt auf den Geschmack gekommen bist und etwas eigenes ins Internet stellen möchtest, wünsche ich dir viel Erfolg und viel Spaß beim basteln.

Man sagt ja, eine Homepage ist nie fertig und dem kann ich nur beipflichten, es gibt immer etwas zu tun.

Teilen erlaubt | Insgesamt 0 mal geteilt

Das könnte dich auch interessieren …