Nützliches Plugin: WP-Optimize

Nützliches Plugin: WP-Optimize

- Anzeige -

Nützliches Plugin: WP-Optimize

WP-Optimize von David Anderson, Ruhani Rabin, Team Updraft ist ein nützliches Plugin um deine Website zu optimieren und damit auch schneller zu machen.


Achtung: Die Plugins die ich auf dieser Website beschreibe habe ich entweder schon selbst getestet oder nutze sie immer noch. Hierbei handelt es sich also lediglich um Empfehlungen meinerseits.

Die Verantwortung für die Nutzung der einzelnen Plugins liegt bei jedem selbst.

Das gilt auch in Bezug auf den Datenschutz. Ich bin weder Jurist noch Datenschutz-Experte. Sämtliche Texte hier auf dieser Website dienen in keiner Weise einer Rechtsberatung.


Was ist WP-Optimize?

Mit WP-Optimize kannst du deine Datenbank bereinigen, deine Bilder komprimieren, deinen Seiten-Cache leeren und dein CSS und Javascript minimieren.

All diese Punkte lassen eine Website spürbar schneller werden was natürlich ein riesiger Vorteil ist und deine Besucher freuen wird.

Denn wer bleibt schon auf einer Website die langsamer lädt als ein damaliges 56k Modem.

Wie installiere ich WP-Optimize?

Auch bei diesem Plugin ist die einfachste Methode der Installation über deinen Administrationsbereich Plugins –> installieren, Erweiterung suchen, installieren und aktivieren.

Oder aber du lädst dir das Plugin von der Pluginseite https://de.wordpress.org/plugins/wp-optimize herunter und installierst es manuell.

Wie du Plugins installierst findest du in meinem Beitrag “Was sind Plugins und wie installiere ich diese?“.

Nach der Aktivierung des Plugins findest du einen neuen Menüpunkt, der sich WP-Optimize nennt, in deinem Hauptmenü im Adminbereich.

Einstellungen und Funktionen

Unter dem Menüpunkt “WP-Optimize” befinden sich weitere 7 Punkte wobei die letzten beiden Punkte “Hilfe” und “Premium Upgrade” lediglich für Support, Feedback oder eben ein Upgrade auf die Premiumversion dienen. Die anderen fünf Punkte erläutere ich hier kurz und bündig.

- Anzeige -

Datenbank

Hier kannst du deine Datenbank bereinigen und optimieren. Das ist nützlich da in deinen Datenbanktabellen oft Einträge vorhanden sind die gar nicht mehr gebraucht werden.

Zum Beispiel werden in deiner Datenbank die automatisch gespeicherten Entwürfe deiner Beiträge gespeichert. Diese kannst du mit diesem Plugin löschen. Da du bei den einzelnen Punkten ein Häkchen setzen oder entfernen kannst, bestimmst du selbst in wie weit deine Datenbank optimiert wird.

Du kannst dir hier deine Datenbanktabellen samt ein paar dazugehöriger Daten anzeigen lassen. Ein Vorteil hier ist, es werden auch die Plugins, die mit den Tabellen in Verbindung stehen, angezeigt.

Bilder

Hinter dem Menüpunkt “Bilder” kannst du deine hochgeladenen Bilder komprimieren lassen. Das spart Speicherplatz und komprimierte Bilder sind natürlich auch für die Ladezeit von Vorteil.

Du kannst außerdem einstellen das deine neuen Bilder die du hochlädst automatisch schon beim hochladen komprimiert werden.

Cache

Ein Cache Plugin sollte jede Website haben, in diesem Plugin ist es auch schon mit integriert. Hier kannst du für das cachen verschiedene Einstellungen vornehmen.

- Anzeige -

Minimieren

Um deine Website zu beschleunigen kannst du hier dein JavaScript, dein CSS und dein HTML automatisch minimieren lassen. Damit verringert sich die Ladezeit deiner Website und eine schnelle Website ist für alle gut.

Du solltest aber auf jeden Fall darauf achten das es beim minimieren nicht zu Konflikten mit installierten Plugins kommt. Sollte es zu unerwarteten Problemen bei der Darstellung deiner Website kommen, informiere dich beim Anbieter des Plugins was zu tun ist.

Einstellungen

Mit diesem Punkt kannst du noch ein Paar kleinere Einstellungen vornehmen.

Du kannst einen Menüpunkt in der Adminleiste erscheinen lassen was dir die Arbeit erleichtert.

Außerdem kannst du hierüber die Trackback- und/oder die Kommentarfunktion für schon veröffentlichte Beiträge aktivieren oder deaktivieren.

Du siehst, WP-Optimize ist ein nützliches Plugin um deine Website aufzuräumen und schneller zu machen.

Teilen erlaubt | Insgesamt 0 mal geteilt

Das könnte dich auch interessieren …