Nützliches Plugin: UpdraftPlus

Nützliches Plugin: UpdraftPlus

- Anzeige -

Nützliches Plugin: UpdraftPlus

UpdraftPlus von UpdraftPlus.Com, DavidAnderson ist ein nützliches Plugin um deine Datenbank und deine Dateien zu sichern und wieder herzustellen.


Achtung: Die Plugins die ich auf dieser Website beschreibe habe ich entweder schon selbst getestet oder nutze sie immer noch. Hierbei handelt es sich also lediglich um Empfehlungen meinerseits.

Die Verantwortung für die Nutzung der einzelnen Plugins liegt bei jedem selbst.

Das gilt auch in Bezug auf den Datenschutz. Ich bin weder Jurist noch Datenschutz-Experte. Sämtliche Texte hier auf dieser Website dienen in keiner Weise einer Rechtsberatung.


Was ist UpdraftPlus?

Wer schon einmal eine Aktualisierung eines Plugins oder von WordPress selbst vorgenommen hat und die Seite hinterher nicht mehr so funktioniert wie sie funktionieren soll, der weiß ein Back-Up zu schätzen.

Mit UpdraftPlus kannst du auf einfache und schnelle Weise deine Datenbank und deine Dateien sichern.

Und genauso einfach und schnell stellst du die alte Datenbank und/oder die alten Dateien wieder her.

Wie installiere ich UpdraftPlus?

Wie bei den meisten Plugins ist die einfachste Methode der Installation über deinen Administrationsbereich Plugins –> installieren, Erweiterung suchen, installieren und aktivieren.

Du kannst dir natürlich auch das Plugin von der Pluginseite https://de.wordpress.org/plugins/updraftplus herunterladen und manuell installieren.

Wie du Plugins installierst findest du in meinem Beitrag “Was sind Plugins und wie installiere ich diese?“.

Nach der Aktivierung der Erweiterung findest du unter dem Hauptmenüpunkt “Einstellungen” einen neuen Untermenüpunkt mit dem Namen “UpdraftPlus Sicherungen”.

Einstellungen und Funktionen

Unter “UpdraftPlus Sicherungen” gelangst du zur ersten von insgesamt 5 Seiten des Plugins.

Diese sind untergliedert in “Sicherung/Wiederherstellung“, “Migrieren/Klonen“, “Einstellungen“, “Erweiterte Werkzeuge” und “Premium/Erweiterungen“.

Ich widme mich hier nur den beiden Punkten Sicherung/Wiederherstellung und Einstellungen da die anderen Punkte überwiegend Premiumfunktionen voraussetzen.

- Anzeige -

Sicherung/Wiederherstellung

Auf der Seite “Sicherung/Wiederherstellung” kannst du direkt deine erste Datensicherung durchführen.

Diese werden dann standardmäßig auf deinem Server unter wp-content –> updraft gespeichert.

Außerdem werden deine Sicherungen auf der Seite aufgezählt, je nachdem wieviele du bei deinen Einstellungen angegeben hast.

Hier kannst du per klick auf die Datenbank oder die jeweilige Datei diese direkt auf deiner Festplatte deines PCs speichern.

Genauso einfach stellst du deine Datenbank oder deine Dateien mit einem Klick auf den Button “Wiederherstellen” her.

Je nachdem ob du automatische Sicherungen in deinen Einstellungen festgelegt hast, wird hier noch die Zeit angezeigt wann das nächste Back-Up statt findet.

Einstellungen

Die “Einstellungen” sind ziemlich selbsterklärend.

Hier legst du, wie oben schon beschrieben, die Zeiten für automatische Sicherungen fest und bestimmst wieviele Back-Ups du aufbewahren möchtest.

Desweiteren wählst du deinen Online-Speicher aus.

Hier hast du verschiedene Möglichkeiten wie zum Beispiel per FTP auf deine Festplatte runterzuladen oder dir die Dateien per E-Mail zuschicken zu lassen.

Das war aber nur eine kleine Auswahl von vielen.

Solltest du keine Auswahl treffen, werden die Dateien wie ebenfalls oben schon geschrieben auf deinem Server gespeichert.

Sind Sicherungen/Back-Ups wichtig?

Ein ganz klares JA von meiner Seite.

Es kann immer mal vorkommen das du eine Aktualisierung durchführst oder du irgendetwas an deiner Website bearbeitest und diese dann nicht mehr funktioniert.

In diesem Fall ist eine Sicherung deiner Datenbank und deiner Dateien die einfachste Möglichkeit alles wieder Rückgängig zu machen.

Teilen erlaubt | Insgesamt 0 mal geteilt

Das könnte dich auch interessieren …